Sex, Drugs & Symphonies

BERND FRANCO HOFFMANN
Sex, Drugs & Symphonies oder Die unglaubliche Geschichte von Adrian, Riggbert & Theyler / Eine Progrockbiografie

Schlagzeugschloss, Machine-Gun-Moog-Synthesizer und kybernetisches Keyboardkarussell – mit ihren Konzeptalben und spektakulären Bühnenshows ist die Prog-Rockband ART von 1970 bis 1977 die erfolgreichste Band der Welt ehe der Absturz einsetzt.

Als die offizielle Biografie geschrieben wird, weiß außer dem Autor niemand, wo sich die Bandmitglieder aufhalten. „Sex, Drugs & Symphonies – Die unglaubliche Geschichte der Rockband ART“ ist mit seiner Mischung aus Rockhistorie, Komödie und Thriller eine Musikbiografie, wie es sie noch nie gab.

Bei ihrer Odyssee durch dreißig Jahre Musikgeschichte in Echtzeit erleben die Protagonisten absurde Abenteuer und begegnen Stars und Politiker wie Romy Schneider, Elena Ceaușescu und Charlie Chaplin. Teil 1: „Die Töne der Titanen“ erscheint 2020